Der Chor

Wir singen mit Leidenschaft und schaffen damit Leiden ab.

Die Sängerinnen und Sänger von „Voices for one World“ gehören zu einem außergewöhnlichen Chor. Wir treffen uns einmal wöchentlich, um uns glücklich zu singen und gleichzeitig für Auftritte zu proben. Die Spenden daraus, fließen ausschließlich sozialen Projekten zu. Wie zum Beispiel das ugandische Hilfsprojekt U.V.C.O. in Masaka, einer Stadt in Uganda, Ostafrika.

Alle

2007 übernahm Dipl.- Kirchenmusikerin Steffi Heelein die Leitung des damaligen „Kinder- und Jugendchores Laaber/Frauenberg“. Nachdem Steffi 2008 dem aus Masaka stammenden Kirchenmusiker Joseph Wasswa begegnete, führten die jungen Sänger*innen zusammen mit der christlichen Jugendband „Wanted“ 2009 das Afrikanische Kindermusical „Mtoto Boga“ in Frauenberg und Laaber auf.


Steffi


In den Hauptrollen waren damals Verena Braun, Emma Soderer, Lucia Römer und Jannis Necker bzw. Steven Heelein zu sehen und zu hören. Special Guest war Joseph Wasswa, der während des Musicals als ugandischer Tänzer und Trommler agierte. Das begeisterte Publikum spendete insgesamt 1500 €, welche nach Uganda geschickt werden konnten. 

Im Januar 2016 gründete unsere Chorleiterin Steffi Heelein zusammen mit Freunden den Verein U.V.C.O. Uganda e.V., dessen erste Vorsitzende sie bis Mai 2019 war.

Von 2009 bis heute konnte durch unsere zahlreichen Auftritte während kirchlicher Trauungen, Fest- und Sonntagsgottesdiensten, Taufen, Trauerfeiern, Benefizkonzerten, Straßenmusik, CD-Aufnahmen oder U.V.C.O.- Vorträgen eine Spendensumme im fünfstelligen Bereich eingesungen werden.

Jeder einzelne Euro wurde und wird in soziale Projekte investiert, wie die Schulbildung der Waisen- und Straßenkinder Masakas die noch keinen Paten finden konnten.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung